FRISCH AUS DEM RAUCH

Bei uns werden Forelle, Aal und Saibling noch in Altonaer Öfen nach alter Tradition in der Obhut unseres Räuchermeisters geräuchert.

Mitten im Herzen der Lüneburger Heide liegt die Forellenzucht und Fischräucherei Silbergrund.

Unsere 2ha große Naturteichanlage wird von dem klaren, frischen Quellwasser des Wittenbeckbaches gespeist. Hier wachsen unsere Heide Forellen, Lachsforellen und Saiblinge auf.

Die Verarbeitung und Veredlung der Fische wird noch nach alter Tradition gehandhabt.

Gerade weil wir Wert auf Qualität und vor allem auf den Geschmack legen ist die alte Art des Räucherns in den Altonaer Öfen von größter Bedeutung. Dieses geschieht über offenem Feuer bei 60-75c und steht unter ständiger Beaufsichtigung des Räuchermeisters.
Für den Räuchervorgang verwenden wir nur Buchen - und Erlenhölzer sowie Wachholder.
In diesen speziellen Altonaer Öfen können maximal 250 Forellen oder 100 Aale zur selben Zeit geräuchert werden. Dieser Vorgang garantiert eine beständige, räucherfrische Qualität.

Im Gegensatz dazu werden in Industrie-Öfen 1000 - 1500 Forellen ohne Beaufsichtigung massenproduziert.

Das wissen nicht nur wir sondern auch unsere Kunden zu schätzten.

Unsere Lachse und Aale bekommen wir von ausgesuchten Züchtern angeliefert und werden in unseren Räucheranlagen veredelt. Den hohen Qualitätsanspruch den wir an uns stellen, haben wir auch an unsere Lieferanten. Nur so können wir Ihnen eine gleichbleibende Qualität und Geschmack garantieren.

Gerne senden wir Ihnen eine Preisliste zu. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Mailservice.


Fischräucherei Silbergrund
Wittenbecksweg 67
29646 Bispingen
Telefon: 05194 - 20 55
Telefax: 05194 - 27 39
E-Mail: silbergrund[at]t-online.de
© 2017 Fischräucherei Silbergrund
All rights reserved.

site created and hosted by nordicweb